Hightech-Halle für Liefering

Sport in Salzburg

Hightech-Halle für Liefering

Salzburgs Indoor-Sportler dürfen sich auf eine neue Halle freuen: Die alte Riedenburghalle wird durch eine Multifunktionshalle ersetzt. Bürgermeister Heinz Schaden und Bau-Stadträtin Barbara Unterkofler präsentierten heute das neue Projekt. Das Wiener Büro "Karl+Bremhorst Architekten" wurde mit der Planung der neuen Sportstätte betreut. Die neue Halle wird künftig die Josef Brandstätter-Straße zieren. Die alten sanierungsbedürftigen Bauten müssen dafür weichen. Die Planungen sehen vor, dass neueste Hochwasserschutzbestimmungen eingehalten werden.

Sportlerherzen schlagen höher

Auf dem 30 x 50 Meter-großen Areal der geplanten Dreifach-Turnhalle können sich zukünftig Sportfans aller Gattungen austoben. Etliche Extras sind geplant: Gastronomiebereich, Boulderwand und Extra-Bewegungsraum inklusive. Zudem bietet das Projekt Platz für 400 Gäste. Optisch soll die Anlage eine imponierende Licht durchflutete Holz-Stahl-Konstruktion werden. Bereits vergangenen September bewilligte der Bauausschuss Salzburg Kosten im Rahmen von 7,55 Mio. Euro.

Baudirektor Walter Hebsacker freut sich auf "ein tolles Projekt".

Diesen Artikel teilen:
Jetzt spielt DAVID GUETTA MEMORIES
Nächster Song NICO SANTOS / LIKE I LOVE YOU (FEAT TOPIC)

Fotoalbum 1 / 28