Heute in Paris: Siegen oder fliegen

Heute ab 18 Uhr LIVE

Heute in Paris: Siegen oder fliegen

Alles oder nichts! Der Krimi gegen Island steigt im größten EURO-Stadion, dem Stade de France (80.000 Sitzplätze), das Schicksalsspiel gegen die Wikinger. „Das ist super, wir haben jetzt alles selbst in der Hand. Wir haben das Finale gegen Island. Das haben wir uns gewünscht, darauf freuen wir uns“, sagt Teamkapitän Christian Fuchs. Unsere ­Nationalspieler müssen heute alles raushauen, was sie haben. Dazu wird eine gewaltige Steigerung nötig sein.

Unser Team ist noch ohne Torerfolg bei EM

Vor allem in der Offensive. Denn Österreich braucht unbedingt einen Sieg, sonst ist die EURO nach drei Gruppenspielen beendet, heißt es „Au revoir, Frankreich“. Auch die Isländer brauchen einen Sieg. Vor dem Endspiel im Stade de France brennt eine Frage unter den Fingernägeln: Wer soll für uns die Tore schießen? Alles deutet auf Marc Janko hin, der gegen Portugal von Teamchef Marcel Koller geschont ­wurde.

Arnautovic und Co. sind heute voll motiviert

Das 0:2 zum Auftakt gegen Ungarn ist verarbeitet, zuletzt gab es mit dem 0:0 gegen Portugal eine Motiva­tionsspritze. „Gegen Portugal haben wir gezeigt, dass wir defensiv stark sind, gegen Island müssen wir zeigen, dass wir auch offensiv gut sind“, fordert Arnautovic. Sein Motto: „Das Herz in die Hand nehmen und durchgehen.“

Diesen Artikel teilen:
Jetzt spielt TOMMY LJUNGBERG CALL IT A DAY
Nächster Song SIMON GRIBBE / DOMINO

Fotoalbum 1 / 28