12. Februar 2019 08:30
Europa League
Heute geht es nach Belgien
Um 13 Uhr fliegen unsere Bullen zum Auswärtsmatch gegen Club Brugge.
Heute geht es nach Belgien
© oe24

Das Team von Marco Rose hat noch kein Pflichtspiel in den Knochen und muss morgen gleich ein entscheidendes Spiel für die Frühjahrssaison in Angriff nehmen. Im Europa League Sechzehntelfinale wartet das belgische Spitzenteam Club Brugge auf die Mozartstädter.

Die Erwartungen sind nach dem Erfolgsrun im letzten Jahr (Einzug in das Europa League Halbfinale) natürlich groß in Salzburg, der österreichische Meister weiß aber, dass in jeder Runde wieder ein großes Stück Arbeit wartet. Die belgische Torwartlegend Jean-Marie Pfaff erwartet ein ausgeglichenes Match: "Die Chancen liegen bei 50:50. Es wird sehr eng werden. Red Bull Salzburg wird gegen Club Brügge zwei Leistungen wie gegen RB Leipzig brauchen."

Das erste Training in Belgien bestreiten die Bullen heute um 19 Uhr im Jan Breydel-Stadion.