Heute: fünfter Weltrekordversuch

50.000 Höhenmeter in 24 Stunden

Heute: fünfter Weltrekordversuch

Heute um 08:30 Uhr geht es los - Hermann Koch und sein Teamkollege Harald Brenter werden am Schaidberglift in Obertauern innerhalb von 24 Stunden versuchen, den aktuellen Weltrekord an meistgefahrenen Höhenmetern zu knacken.

Was nach einer verrückten Idee klingt, ist für Hermann Koch und Harald Brenter nichts anderes, als sich selbst besser kennenzulernen und Erfahrungen im Grenzbereich zu machen. Die größte Herausforderung? Die Fahrt bei Nacht, sagen beide. Um die Richtigkeit dieses Rekordes zu bestätigen ist auch ein Guinness-Richter aus London vor Ort. Im Rahmen dieses Weltrekord-Versuches werden in einer Charity-Aktion € 3000.— an die SOS-Kinderdörfer gespendet.

Mit dem Snowbike haben Hermann Koch und Harald Brenter übrigens bereits einige Meilensteine gesetzt:

  • 33 Skigebiete in 3 Tagen
  • 32.736 Höhenmeter in 11 Stunden
  • die meisten 360s mit dem Snowbike in einer Minute
  • 1000 Meter rückwärts mit dem Snowbike

Hermann Koch aus Obertauern ist begeisterter Snowbiker und Inhaber einer Skischule in Obertauern. Eine Charity-Biketour hat den Salzburger durch Aserbaidschan und Georgien geführt. Über seine Grenzerfahrungen und Abenteuer hat er zwei Bücher geschrieben.

Harald Brenter aus Oberndorf bei Salzburg - Enkel von Engelbert Brenter, dem Erfinder des Skibobs - hat gemeinsam mit seinem Bruder den Skibob zum Snowbike weiterentwickelt. Ein Sportgerät, welches mittlerweile weltweit bei Wintersportfreunden großen Anklang findet.

Diesen Artikel teilen:
Jetzt spielt KAJAGOOGOO TOO SHY
Nächster Song OLLY MURS / DEAR DARLIN

Fotoalbum 1 / 28