28. Oktober 2013 13:57
Kürbisse, Gespenster und kleine Kinder
Hass-Liebe Halloween
Am Donnerstag heißt es wieder einmal "Süßes oder Saures" denn das gruselige Fest wird wieder gefeiert.
Hass-Liebe Halloween
© Getty Images

Eine Art Konfilkt der Generationen zeichnet sich auch in diesem Jahr wieder beim Thema Halloween ab. Die jungen finden das neue Fest cool - die Erwachsenen sagen es wäre eine amerikanische Erfindung und als solche so wie der Weihnachtsmann abzulehnen. Von einem Extrem kommt man beim diskutieren über das Thema Halloween schnell ins Andere. Dennoch gewinnt die Gruselei von Jahr zu Jahr an Anhängern. Jeder Vierte feiert inzwischen das Fest der Toten und der klappernden Knochen mit Freunden oder bei einer der zahlreichen Parties.

"Süßes oder Saures"

Doch nicht jeder öffnet die Tür und hat dann auch noch Süßigkeiten parat. Ob sie nun zu denjenigen gehören, die das Fest ablehnen oder befürworten - die Kids könnten aber auch bei Ihnen anläuten und Sie vor die Wahl stellen "Süßes oder Saures". Und das "Saure" kann dann von einem harmlosen kleinen Streich bis hin zur schweren Sachbeschädigung alles Mögliche beinhalten.

Wo hört der Spaß auf?

Der Spaß hört dort auf, wo das Leid es anderen beginnt. Denn nicht in jedem Fall trifft der Spruch "Des Einen Leid ist des And'ren Freud" wirklich zu. Bei Sachbeschädigung hört es auf jeden Fall auf wirklich "lustig" zu sein. Doch zum Glück sind viele der nächtlichen Herumtreiber in Begleitung ihrer Eltern unterwegs.

Generation Halloween

Wie finden Sie es, dass viele Eltern eine neue "Generation Halloween" unterstützen? Diskutieren Sie mit auf unserer Facebook Seite und schreiben Sie uns Ihre Meinung zum Thema.