Hardcore Sahara Hitze

Bis zu 37 Grad aber auch Unwetter

Hardcore Sahara Hitze

Die Sahara-Hitze hat Österreich weiterhin fest im Griff. Während im Westen der Sonnenschein überwiegt, sollen im Osten Regenschauer und Gewitter durchziehen.

Es bleibt heiß bei 30 bis 33 Grad. Daher stellt sich die Frage, ob es heute zum ersten großen Sommergewitter kommt.

Gewitter bringen Abkühlung im Osten

Schon in den frühen Morgenstunden ziehen im Norden und Osten Regenschauer und Gewitter durch. Im Westen und Südwesten des Landes ist es hingegen von der Früh weg sonnig mit nur wenigen Wolken. Am Nachmittag stabilisiert sich das Wetter in ganz Österreich und zumindest zeitweise kommt überall die Sonne zum Vorschein. Der Wind weht schwach bis mäßig aus meist westlichen Richtungen, in Gewitternähe kann er aber vorübergehend lebhaft werden. Die Temperaturen liegen in den Morgenstunden zwischen 15 und 20 Grad, die Tageshöchstwerte werden im Osten mit 28, sonst mit 30 bis 33 Grad erreicht sein.

Rest der Woche: Es bleibt heiß

„Es bleibt noch zumindest bis Ende nächster Woche heiß“, verspricht ZAMG-Meteorologe Stefan Kiesenhofer.. Zwar steigt ab morgen Nachmittag bis Donnerstag Abend zuerst im Westen und Süden und dann im Norden und Osten die Gewittergefahr. Zum Wochenende hin klettert das Quecksilber aber wieder nach oben.