Hamilton holt Sieg in Monza

WM-Führung ausgebaut

Hamilton holt Sieg in Monza

Von Startplatz drei aus hat Lewis Hamilton den Formel-1-GP von Italien gewonnen. Der Mercedes-Pilot setzte sich in Monza vor Pole-Mann Kimi Räikkönen im Ferrari durch. Mit dem 6. Saisonsieg baute Hamilton sieben Rennen vor Schluss seine WM-Führung auf Sebastian Vettel auf 30 Zähler aus. Der Deutsche vergab seine Siegchancen gleich nach dem Start durch eine Kollision mit Hamilton und wurde nur 4.

Sieg für kranken Niki Lauda

Der Sieg von Mercedes ist auch Niki Lauda gewidmet. Im ÖSTERREICH-Interview mit Teamchef Toto Wolff sagte dieser vor dem GP: "Ich würde mich über nix mehr freuen, als über die Schlagzeile am Sonntag: 'Wir haben für Niki gewonnen'." Dieser Wunsch wurde ihm erfüllt.
 

Diesen Artikel teilen:
Jetzt spielt MATHEA WOLLT DIR NUR SAGEN
Nächster Song RAINHARD FENDRICH / STRADA DEL SOLE

Fotoalbum 1 / 28