29. Oktober 2018 06:06
Formel-1
Hamilton holt sich 5. WM-Titel
Hamilton verteidigt erfolgreich seinen WM-Titel und ist somit zum 5. Mal Weltmeister.
Hamilton holt sich 5. WM-Titel
© oe24

Platz 4 genügte dem Briten, um den vorzeitigen Titelgewinn perfekt zu machen. Seine Ferrari-Konkurrenten Vettel und Räikkönen landeten auf dem zweiten und dritten Platz, Red Bull-Pilot Max Verstappen konnte den Grand Prix von Mexiko für sich entscheiden. Zwar konnte man sich bei Red Bull über den Grand-Prix Sieg freuen, jedoch wurde ein möglicher Doppelerfolg versäumt. Denn bis zehn Runden vor Schluss war Ricciardo, der wie Räikkönen nur einmal die Reifen gewechselt hatte, vor Vettel Zweiter gewesen. Doch dann stieg Rauch aus dem Heck des Red-Bull-Boliden auf.

In seinem ersten Interview dankte Hamilton den zahlreich erschienen Zuschauern für die tolle Stimmung und allem voran seinem hart arbeitenden Team. "Es war so eine harte Arbeit die ganze Saison für alle Beteiligten, all ihnen möchte ich danken.",  sagt der 33-jährige Brite dankbar. Sebastian Vettel hingegen stand die Enttäuschung ins Gesicht geschrieben. Mehr als ein Glückwunsch in Richtung Hamilton und ein kurzes Statement darüber, dass es kein einfacher Tag sei, kam dem deutschen Rennfahrer bisher noch nicht über die Lippen.