Gwandhaus in Salzburg startet mit  Adventmarkt

Weihnachten kann kommen

Gwandhaus in Salzburg startet mit Adventmarkt

Einer wie damals. Mit stimmungsvollen Lichtern und weihnachtlichen Gerüchen. Da macht sich sofort Adventstimmung breit. Im Mittelpunkt steht die Handwerkskunst. Überlieferte Techniken, gelebtes Brauchtum und echtes Handwerk: feinste Drechsler Arbeiten, handgeknüpfte Perlenketten, Krippen, handgezogene, -gepresste, -getauchte und gegossene Kerzen, Weihnachtsgebäck, handgemachter Weihnachtsschmuck, Filzprodukte, Weihnachtsgestecke, Blumen, Keramik, handgeschöpftes Papier, heimisches Räucherwerk und mehr. Vieles davon wird direkt vor Ort gezeigt. Besucher können dem Entstehungsprozess der weihnachtlichen Kunstwerke beiwohnen und sich inspirieren lassen.

„Ihr Kinderlein kommet“ - Jeden Nachmittag rufen die Cleverlys zum Kinderprogramm, das den Kleinsten das bange Warten auf Weihnachten verkürzt. Das abwechslungsreiche Rahmenprogramm bringt auch den Kindern Advent und Weihnachten in seiner ursprünglichen Form näher.

Adventmarkt im Gwandhaus – so sehr Advent wie kein anderer!

 

Die Höhepunkte des Adventmarkt-Programms:

 

Samstag, 30. November um 10:00 Uhr

Adventmarkt Einklang

mit den Salzburger Jagdhornbläsern

***

Sa, 30.Nov. und So, 1./8.Dez. von 12:00 – 16:00 Uhr und Sa, 7.Dez. von 13:00 – 17:00 Uhr

Engerl-Werkstatt

Das Kinderprogramm mit den Cleverlys

***

Sonntag, 1. Dezember um 14:00 Uhr

feierliche Adventkranzweihe

mit Herrn KR. Peter Zeiner und den Salzburger Jagdhornbläsern

***

Samstag, 7. Dezember um 17:00 Uhr

Da Nikolaus

mit dem Krampus von der Morzger Pass

***

Sonntag, 8. Dezember um 14:00 Uhr

Kripperl aufstellen

Alle Kinder sind dazu eingeladen und erfahren spielerisch alles über die Krippenfiguren

 

Öffnungszeiten des Adventmarkts:

 

Samstag/Sonntag, 30.Nov. und 1. Dez. sowie 7. Dez. und 8. Dez. jeweils von 10:00 - 18:00.

Diesen Artikel teilen:
Jetzt spielt TOMMY LJUNGBERG CALL IT A DAY
Nächster Song SIMON GRIBBE / DOMINO

Fotoalbum 1 / 28