Gruppe Pfeiffer kauft Zielpunkt ganz

Zielpunkt wird übernommen

Gruppe Pfeiffer kauft Zielpunkt ganz

Die oberösterreichische Pfeiffer-Gruppe kaufte im April 24,9 Prozent der Supermarktkette Zielpunkt.

Zu 100 Prozent gekauft

Nun wurde bei der Bundeswettbewerbsbehörde gemeldet, dass Pfeiffer Zielpunkt zu 100 Prozent kaufe. Der Anwalt von Pfeiffer Gerald Schmidsberger besitzt seit November Teile von ZIelpunkt.

Veränderungen und Erneuerungen

Mehr Einsparungen sollen die Supermarktkette wieder erfolgreich machen. Thomas Janny und Stephan Seyfried Zielpunkt könnten trotz der Übernahme weiter in der Operative mitarbeiten. Allerdings sind Erneuerungen und Vergrößerungen eingeplant. Die Filialen sollen im Osten Österreichs ausgebaut weden.

Nach dem vollständigen Erwerb wird Zielpunkt eine Tochterfirma der Pfeiffer-Gruppe, die dan 263 Zielpunkt-Filialen gehören.

Diesen Artikel teilen:
Jetzt spielt TOMMY LJUNGBERG CALL IT A DAY
Nächster Song SIMON GRIBBE / DOMINO

Fotoalbum 1 / 28