21. August 2012 09:39
Stall abgebrannt - 30 Kühe tot
Großbrand in Thalgau
Antenne Salzburg hat mit Landesrat Sepp Eisl gesprochen, er hat der Familie Unterstützung zugesichert.
Großbrand in Thalgau
© AKTIVNEWS

Montagnachmittag ist in Thalgau der Stall des Grundnerbauers komplett abgebrannt. Bei dem Großbrand wurden 30 Kühe getötet, nur vier Kälber konnten aus dem Feuer gerettet werden. Personen wurden zum Glück nicht verletzt. Der Einsatz war für die Feuerwehr wegen der schwierigen Wasserversorgung und der enormen Tageshitze eine große Herausforderung. Weshalb der neu gebaute Stall in Brand geraten ist, ist weiterhin unklar. Hilfe wird der Familie von Bürgermeister Martin Greisberger und dem Land zugesichert. Im Antenne Interview stellt Landesrat Sepp Eisl der Familie Experten zur Verfügung, die den Betroffenen vor allem in Versicherungsangelegenheiten helfen können.