59 Cent: Preis-Schlacht um FFP2-Masken | Supermärkte preschen mit Kampfpreis vor

Maskenpflicht ab Montag

Hier gibt es jetzt gratis FFP2-Masken

Kunden bekommen eine FFP2-Maske gratis zur Verfügung

Die Ankündigung der Supermarktketten, die ab 25. Jänner verpflichtenden FFP2-Masken zu einem Preis von 59 Cent je Stück zu verkaufen, hat bei Spar, Rewe (Billa, Merkur, Penny, Bipa, Adeg) und Hofer zu einem Mega-Ansturm geführt. Teilweise sei man schon ausverkauft, hieß es von Spar und Rewe.

Spar prescht vor

Die ersten Supermarktketten haben nun darauf reagiert und geben gratis FFP2-Masken aus. Alle Kunden bekommen von SPAR, solange der Vorrat reicht, für ihren Einkauf eine Maske pro Tag gratis zur Verfügung gestellt. Die Gratis-Masken werden beim Eingang der SPAR-, EUROSPAR-, INTERSPAR- und Maximärkte ausgegeben, pro Kunde ein Stück. Zusätzlich bietet SPAR auch FFP2-Masken zum Kaufen um 0,59 Euro pro Stück an. Kunden bekommen diese gratis FFP2-Masken in vielen Filialen bereits ab heute Samstag Samstag. 

© SPAR
Hier gibt es jetzt gratis FFP2-Masken
SPAR hat vorerst rund 20 Millionen Stück zertifizierte FFP2-Masken auf Lager. Der Großteil der Masken stammt aus österreichischer Produktion, ein Teil aus Europa und ein kleiner Teil aus Asien, alle sind selbstverständlich zertifiziert. Somit ist die Versorgung der Mitarbeitenden und aller Kunden, die in den kommenden Wochen einkaufen kommen, gesichert. Es sind zwar genügend Masken vorrätig, doch ist es aus Umweltschutzgründen nicht sinnvoll, damit verschwenderisch umzugehen. SPAR bittet, die Masken sorgfältig zu behandeln und mehrfach für Einkäufe zu verwenden. Neben den Gratis-Masken gibt es auch Masken zum Kaufen, in Einzel-, 5er- und 10er-Packungen. Bei den Einzelmasken gilt eine Mengenbeschränkung von 5 Stück.
© SPAR
Hier gibt es jetzt gratis FFP2-Masken

Auch Rewe verteilt kostenlose Masken 

Auch Rewe stellt Kunden ab Montag eine kostenlose Maske zur Verfügung. „Die Nachfrage nach FFP2-Masken war in den letzten Tagen wirklich sehr hoch. Wir haben bemerkt, dass sich zudem große Unsicherheit breitmacht, was die Verfügbarkeit von FFP2-Masken betrifft. Deshalb haben wir beschlossen, dem entgegenzuwirken und den Druck etwas rauszunehmen, indem wir unseren Kundinnen und Kunden in den ersten Tagen der FFP2-Masken-Tragepflicht ab Montag die erste FFP2-Maske gratis zur Verfügung stellen. Damit können Kundinnen und Kunden sicher und konform mit den Verordnungen der Bundesregierung bei uns einkaufen", so Vorstand Marcel Haraszti.