Graffiti-Senioren

Vernissage der besonderen Art

Graffiti-Senioren

Die BewohnerInnen des Seniorenwohnheims Taxham zeigten was sie können.

Gemeinsam mit der Salzburger Graffiti-Künstlerin Tamara Volgger, besser bekannt unter ihrem Künstlernamen SOMA, sprühten die BewohnerInnen des Seniorenwohnheims Taxham wahre Kunstwerke auf die Leinwand. Die TeilnehmerInnnen sind um die 90 Jahre alt, extrem fit und alles kleine Picasso. SOMA macht die Arbeit mit den älteren Herrschaften sehr viel Spaß. Außerdem ist Kreativität sowieso eine wichtige Eigenschaft fürs alt werden. Ihrer Meinung nach, verhindert man das "rosten und alt" werden dadurch sehr gut. Die TeilnehmerInnen waren alle mit viel Begeisterung bei der Sache. Anfangs gab es kleine Schwierigkeiten mit dem "Bedienen" der Dosen. Aber am Ende klappte das Handdieren bereits sehr gut und alle konnten eigenständig Gemälde zaubern. Frau Gstöttner und Frau Vitzthum sind beide 91 Jahre alt, für die Beiden bringt das Malen eine tolle Abwechslung in den sonst manchmal eintönigen Alltag. Und anscheinend hilft die Kreativität wirklich! Die beiden Damen scheinen viel jünger als sie in Wirklichkeit sind!

Diashow: Graffiti-Senioren