Golfschläger-Attacke

Brutaler Überfall

Golfschläger-Attacke

Zwei Rumänen sind gestern mit einem Golfschläger auf einen Landsmann und seine Begleiterin losgegangen. Ein Täter ist noch flüchtig.

Mit einem Golfschläger sind gestern zwei Rumänen auf eine 25-jährige Prostituierte und ihren 29-jährigen Mann aus Rumänien in Salzburg Schallmoos losgegangen. Der 29-Jährige konnte die Schläge zunächst abwehren. Im Gegenzug zog der zweite Angreifer ein Messer und stach dem Opfer ins Bein.

Ein Täter auf freiem Fuß

Der Mann wurde am Knie verletzt und musste ins Krankenhaus gebracht werden. Seine Frau blieb unverletzt, ist derzeit aber auch im Polizeianhaltezentrum, da gegen sie bereits in Vorführungsbefehl wegen illegaler Prostitution aufliegt. Einer der Täter versuchte mit einem Auto zu entkommen, wurde aber von der Polizei festgenommen. Der zweite Angreifer, ein 27-Jähriger Rumäne ist noch flüchtig.

Zähe Ermittlungen

Die Ermittlungen der Polizei laufen noch und gestalten sich schwierig da ein Dolmetscher bei den Einvernahmen gebraucht wird. Warum es zu der brutalen Auseinandersetzung gekommen ist, ist noch unklar.