Skurrile Marketingidee

Goldegg und Mondsee mieten

Goldegg und Mondsee kann man nun mieten. Antenne Salzburg hat die Gemeinde Goldegg im Pongau besucht und Infos für Sie gesammelt.

Sogar Dörfer werden nun zu Mietobjekten! Eine PR-Agentur aus Lichtenstein vermietet auf seiner Homepage ganze Dörfer zur Abhaltung von Tagungen und Kongressen. Die Kunden der PR-Agentur, die von Karl Schwärzler geleitet wird, können unter zehn verschiedenen Dörfern in Österreich, der Schweiz und Deutschland wählen.

Solch eine Gemeinde kann man um 500 Euro pro Person und Nacht mieten. Die Mietkosten von Goldegg starten bei 45.000 Euro pro Tag. Dafür kann man vorübergehend den Ortsnamen ändern und sogar eine eigene Währung einführen.

Neben Goldegg stehen auch Alpbach (Tirol), Pertisau (Tirol), Brand (Vorarlberg), Mondsee (Oberösterreich), Mariazell (Steiermark) auf der Angebotsliste.

Vor allem hochrangige Kunden wie Siemens und BMW nutzen bereits dieses skurrile Angebot und haben ganze Dörfer gemietet. Auch immer mehr Araber zeigen ihr Interesse.