Götze schießt Deutsche zum WM-Titel

Deutschland ist Fußball-Weltmeister

Götze schießt Deutsche zum WM-Titel

Erst die Verlängerung brachte im WM-Finale zwischen Deutschland und Argentinien eine Entscheidung herbei. Zuvor war die Partie von zwei taktisch sehr disziplniert spielenden Mannschaften geprägt. Die Abwehrreihen auf beiden Seiten ließen nicht viele Chancen zu.

Higuain alleine vor Tor

Gonzalo Higuain hatte die erste große Torchance auf dem Fuß. Ein Kopfball von Toni Kroos landete beim Argentinien-Stürmer der alleine vor Manuel Neuer stand - das Visier des Torjägers war jedoch nicht gut eingestellt - sein Schuss verfehlte das Tor um einige Meter.

In Minute 30 ging den Fans der "Gauchos" bereits der Torschrei über die Lippen. Wieder war es Higuain, doch der Stürmer netzte aus deutlicher Abseitsposition ein.

Auch die Deutschen hatten ihre Chancen durch den eingewechselten Andre Schürrle und Verteidiger Höwedes der kurz vor dem Pausenpfiff einen Kopfball an die Innenstange setzte.

Götze liefert Befreiungsschlag

Nach dem torlosen Ablauf der regulären Spielzeit mussten die Finalisten zu jeweils zwei Mal 15 Minuten Verlängerung im mit knapp 75.000 Besuchern gefüllten Maracana-Stadion antreten. Der Detusche Nationaltrainer Joachim Löw bewies dabei das richtige Joker-Händchen. Er brachte Ex-BVB-Star Mario Götze, der in der 113. Minute nach Zuspiel von Andre Schürrle, den Ball mit der Brust annahm und im langen Eck versenkte.

Damit erfüllte sich die Deutsche Nationalmannschaft ihren lang ehrsenten WM-Traum und darf sich nun den vierten Stern auf das Trikot nähen lassen.

Diesen Artikel teilen:
Jetzt spielt TOMMY LJUNGBERG CALL IT A DAY
Nächster Song SIMON GRIBBE / DOMINO

Fotoalbum 1 / 28