Glücklose Oscar-Gewinner

Von Top zu Flop

Glücklose Oscar-Gewinner

Normalerweie bedeutet ein Oscar-Gewinn für Schauspieler den Anfang einer goldglänzenden Karriere in Hollywood. Die großen Studios schmeißen Geld nach diesen so feierlich gekrönten Stars, Regisseure liegen ihnen zu Füssen, die Drehbuchautoren flehen, erhört zu werden... Hach, so ein Leben könnte besser nicht sein. Doch manch ein bekannter Schauspiel-Star hat es geschafft, die Karriere nach einem Oscar-Gewinn gründlich in den Sand zu setzen. Das Verhängnis: seichte Komödien und fade Action-Filme. Anlässlich der Oscarverleihung am 26.2. haben wir eine Auswahl der Stars, die es besser machen könnten, quasi als Warnung für alle, die bei den diesjährigen Oscars ausgezeichnet werden. Dazu gibts die Trailer ihrer Oscar-Rollen!

Nicolas Cage

Er war so ein cooler Typ in Filmen wie "The Rock", "Face Off" oder "Stadt der Engel". Für seine Rolle in "Leaving Las Vegas" erhielt er einen Academy Award. Doch durch Filme wie "Lord of War" oder "Ghost Rider" wirkt er nur noch wie ein fader Abklatsch seines früheren Selbsts.

Susan Sarandon

Die Aktrice hat schon in vielen Rollen ihr enormes Talent bewiesen. Von der "Rocky Horror Picture Show" über "Thelma und Louise" , oder "Lorenzos Öl", bis hin zu "Die Hexen von Eastwick". Susan hat starke, sie vielschichtge Frauenfiguren einfach drauf. Doch was macht sie in letzter Zeit? Sie zeigt sich in Komödien wie "Zoolander 2" oder "The Big Wedding". Wahrscheinlich ist das gar nicht ihre Schuld, denn in Hollywood haben Frauen über 50 (und Sarandon ist schon über 70!) einfach kaum eine Chance, an gute Rollen zu kommen.

Anna Paquin

Für "Das Piano" strich sie als Kind einen Oscar ein - ihre starke Darbietung wurde zurecht geehrt. Danach bekam sie Rollen in seichten Komödien und im Action-Kracher "X-Men". Die Vampir-Serie "True Blood" bescherte ihr vile Fans und Anerkennung. Doch von einer klassichen Hollywood-Karriere ist sie weit entfernt...

Robert De Niro

Er ist eine lebende Legende. Robert De Niros Rollen sind unter anderem: "Taxi Driver", "Es war einmal in Amerika", "Der Pate - Teil 2", "Sleepers", "Casino". Bis zu denn frühen 200er Jahren läst die Lektüre seiner Filmographie das Herz eines jeden Cineasten höher schlagen. Doch warum er sich Filme wie "The Intern" oder "Dirty Grandpa", beides seichte Komödien antut, das ist unverständlich. Einmal mehr vielleicht die Besetzungspolitik Hollywoods, die für ein gewisses Alter nur sehr wenige Rollen vorsieht.

Halle Berry

Die Karriere von Berry war am Höhepunkt, als sie für ihre Hauptrolle in "Monsters Ball" den Oscar als erste dunkelhäutige Schaupeilerin jemals bekommen hat. Doch dann ging es steil... bergab. Es folgten Streifen wie "Catwoman", "Happy New Year" oder The Call". Manche mau, manche ganz okay, aber von ihrem Schauspieltalent konnte sie nie wieder so viel zeigen.

Diane Keaton

Die Schauspielerin mit dem komischen Talent hat ihren Oscar für die Rolle der Annie Hall in Woody Allens "Der Stadtneurotiker" gewonnen, in "Der Pate" oder "Der Club der Teufelinnen" mitgespielt. Doch in letzter Zeit sah man sie nur in seltsamen Komödien wie "Das grenzt an Liebe". Bald soll es aber laut US-Medien wieder aufwärts gehen mit Keatons Karriere, einige vielversprechende Rollen wurden ihr angeboten.

Bevor die große Award-Show in die nächste Runde geht, werfen wir noch einmal einen Blick auf die schönsten Red Carpet-Kleider der letzten Jahre.

Glamouröser Red Carpet

Obwohl es bei den Oscars um die Auszeichnung der schauspielerischen Leistung der Hollywood-Riege geht, wäre das Spektakel natürlich nur halb so spannend ohne die Show und die glamourösen Haute-Couture Roben, die uns die Stars auf dem roten Teppich präsentieren. Dabei gibt es so einige Abendkleider die über die Jahre ganz besonders in Erinnerung blieben. Ob Gwyneth in einer zauberhaften weißen Tom-Ford Robe, Sarah Jessica Parker in einem Traum von Dior oder Penélope Cruz in Atelier Versace. Wir haben die schönsten Red Carpet-Looks der letzten Jahre zusammengesucht und sind schon ganz gespannt mit welchen tollen Roben die Stars am 26. Februar für die 89. Verleihung der Oscars auf dem wohl glamourösesten roten Teppich erscheinen.

Diashow Die schönsten Oscar-Kleider

Die schönsten Oscar-Kleider

Julia Roberts in Valentino, 2001

Die schönsten Oscar-Kleider

Halle Berry in Elie Saab, 2002

Die schönsten Oscar-Kleider

Diane Lane in Oscar de la Renta, 2003

Die schönsten Oscar-Kleider

Charlize Theron in Gucci, 2004

Die schönsten Oscar-Kleider

Hilary Swank in Guy Laroche, 2005

Die schönsten Oscar-Kleider

Penélope Cruz in Atelier Versace, 2007

Die schönsten Oscar-Kleider

Marion Cotillard in Jean Paul Gaultier, 2008

Die schönsten Oscar-Kleider

Anne Hathaway in Armani Privé, 2009

Die schönsten Oscar-Kleider

Sarah Jessica Parker in Dior Haute Couture, 2009

Die schönsten Oscar-Kleider

Cameron Diaz in Oscar de la Renta, 2010

Die schönsten Oscar-Kleider

Sandra Bullock in Marchesa, 2010

Die schönsten Oscar-Kleider

MIla Kunis Elie Saab, 2011

Die schönsten Oscar-Kleider

Jennifer Lawrence in Calvin Klein, 2011

Die schönsten Oscar-Kleider

Gwyneth Paltrow in Tom Ford, 2012

Die schönsten Oscar-Kleider

Amy Adams in Oscar de la Renta, 2013

Die schönsten Oscar-Kleider

Lupita Nyong'o in Prada, 2014

Die schönsten Oscar-Kleider

Cate Blanchett in Armani Privé, 2014

Die schönsten Oscar-Kleider

Kate Hudson in Atelier Versace, 2014

Die schönsten Oscar-Kleider

Jennifer Lopez in Elie Saab, 2015

Die schönsten Oscar-Kleider

Margot Robbie in Tom Ford, 2016

1 / 20

Diesen Artikel teilen:
Jetzt spielt KINGS OF LEON USE SOMEBODY
Nächster Song ROBIN SCHULZ & WES / ALANE

Fotoalbum 1 / 28