Glenn Frey starb im Alter von 67 Jahren

Abschied von einer Musiklegende

Glenn Frey starb im Alter von 67 Jahren

Es gab kaum jemanden der den Sound der 70er so prägte wie Glenn Frey. Das Gründungsmitglied der US Rockband „The Eagles“ starb im Alter von nur 67 in New York.

Musik bis Film

Mit den Eagels dominierte er die Charts mit Songs wie „Take it Easy“ oder „Hotel California“ Das gleichnamige Album ist bis heute unter den Top 15 der meistverkauften Alben in den USA. Nach der Auflösung der Eagles schaffte Frey auch den Sprung zum Solokünstler mit dem Welterfolg „The Heat Is On“. Was Wenige Wissen selbst schauspielerisch war Frey aktiv. Als Seriendarsteller oder z.B. in Nebenrollen in Filmen wie „Jerry Maguire“.

Von Krankheit gezeichnet

Der 1948 geborene Star war gesundheitlich schwer gezeichnet. Zuletzt war er so krank, dass die Eagles einen Auftritt bei der Verleihung des Kennedy-Preises im vergangenen Dezember um ein ganzes Jahr verschieben mussten. Er starb am Montag an den Folgen von rheumatischen Arthritis, einer Dickdarmentzündung und einer Lungenentzündung.

Diesen Artikel teilen:
Jetzt spielt DUA LIPA HOTTER THAN HELL
Nächster Song THE WEEKEND / BLINDING LIGHTS

Fotoalbum 1 / 28