Bayern

"Generelle Maskenpflicht" an Schulen

München. Schulstart mit Maskenpflicht für alle Schüler an weiterführenden Schulen in Bayern. Laut "Focus"-Berichten wird, zunächst für neun Schultage, eine "generelle Maskenpflicht" für alle Schüler im Unterreicht gelten. Markus Söder (CSU) gab dies nach einer Beratung mit Eltern-, Lehrer- und Schülervertretern in München bekannt. Die einzigen, die von der neuen Regelung ausgenommen sein werden sind Grundschüler und Lehrer. In Bayern beginnt das Corona-Schuljahr am Dienstag.

Die neue Maskenpflicht kommt im Zuge eines neuen Hygienkonzepts, welches den Schulalltag während der Coronavirus-Pandemie regelt, zum Einsatz. Konkret müssen Schüler überall dort, wo ein Mindestabstand von 1,5 Metern nicht eingehalten werden kann, einen Mund-Nasen-Schutz tragen - dies gilt eben auch für den Unterricht. Für den Fall, dass die Fallzahlen in einer Region in die Höhe schnellen kann die Maskenpflicht auch über die vorgesehenen neun Schultage regional begrenzt verlängert werden. "Wir wollen wieder Schule in Bayern haben", erklräte Söder während seines Statements in München.

Näheres folgt ...

Diesen Artikel teilen:
Jetzt spielt COLDPLAY PARADISE
Nächster Song KINGS OF LEON / USE SOMEBODY

Fotoalbum 1 / 28