Generalsarnierung Ederkreuzung startet heute

Verkehrsbehinderungen wegen Bauarbeiten

Generalsarnierung Ederkreuzung startet heute

Die Generalsarnierung der Salzburger Eder-Kreuzung beginnt heute, Dienstag. Ab 7 Uhr gibt es daher spürbare Auswirkungen für den Verkehr.

Insgesamt 29 Unfälle mit Personenschaden ereigneten sich in den Jahren 2007-2009. Damit führt die Ederkreuzung die unrühmliche Statistik in der Landeshauptstadt an. Nach einer intensiven Planungsphase und einem Probebetrieb wird der Umbau nun endgültig realisiert.

Die Kreuzung ist stark frequentiert. Von 7 bis 19 Uhr passieren 28.000 Autos, 2500 Fußgeher und 1000 Radfahrer die Kreuzung.

Ziel war es die Quadratur des Kreises zu schaffen. Das bedeutet in diesem Fall: Fußgänger und Radfahrer zu schützen und gleichzeitig die Kapazität für Autofahrer und Busse zu erhöhen.

"Mittlerweile dürfte es bekannt sein, dass ich ein großer Befürworter von Kreisverkehren bin. Nach 2 Monaten Probebetrieb und anschließender Änderung der Vorrangregeln musste man aber feststellen, dass ein Kreisverkehr einfach leistungsschwächer ist. Die Geometrie der Kreuzung wird jetzt allerdings ähnlich einem Kreisverkehr ausgeführt, die Vorrangregeln bleiben aber so wie sie jetzt sind. Mit der geplanten Lösung, erfahren die schwächsten Verkehrsteilnehmer den größtmöglich Schutz und öffentlicher und Individualverkehr können flüssiger laufen", sagt Baustadträtin Claudia Schmidt.

Zusätzlich zu den Kreuzungsumbauten wird der Radweg vom ZIB kommend Richtung Borromäum baulich von der Straße getrennt. Im Zuge der Bauarbeiten werden zwar Verkehrsbehinderungen erwartet, nach Abschluss dieser Arbeiten ist die B150 dann aber von der Nonntaler-Brücke bis zur Sterneckkreuzung inkl. Kanal, Wasser, Telekom, Gas und Fernwärmebauten saniert und ampelfrei – abgesehen von einer Fußgängerbedarfsampel nach der Ederkreuzung.

 

Erwartete Behinderungen

- Verkehrsbehinderungen mit eingeengter Straßenbreite, es bleibt 1 Fahrstreifen zum Befahren der Straßen in jeder Richtung für den Verkehr frei.

- Zeitweise Sperren der einzelnen angrenzenden Nebenstraßen mit entsprechender Ankündigung.

- die Arbeiten in einzelnen Abschnitten des Kreuzungsbereiches werden vorwiegend in den Abend-/Nachtstunden mit entsprechenden Umleitungen durchgeführt.

- für die abschließenden Asphaltierungsarbeiten des Kreuzungsbereiches ist Ende Juni eine Sperre der Kreuzung mit großräumigen Umleitungen geplant.

Diashow: Eiskalt erwischt: Starfotos des Tages

1. Juli: Roc und Roe, die Zwillinge von Mariah Carey, führen ein Leben in Saus und Braus. Kein Wunder, dass Töchterchen Monroe (so ihr voller Name) schon eine richtige Diva ist. Und Mariah ist stolz drauf...

30. Juni: Selbst ist die Frau. "Victoria's Secret"-Engel Doutzen Kroes setzt bei der Einrichtung des Kinderzimmers für ihr ungeborenes Baby ganz auf ihre eigenen Fähigkeiten. Die hat ja ungeahnte Talente!

26. Juni: "Wie findet ihr meinen Look?", will Paris Hilton auf Instagram wissen. Die ehrliche Antwort: Da fehlt doch noch was! Zum Glück will sie so nicht auf die Straße, sondern "nur" zum Videodreh. Solange es ihr gefällt...

25. Juni: Elisabetta Canalis will hoch hinaus... Oder sucht sie nur nach der perfekten Position, um ihren Bikinibody in Szene zu setzen?

24. Juni: Vanessa Hudgens kann auch mit der schönsten Kulisse nicht davon ablenken, dass sie auf ihrem Selfie das berühmt-berüchtigte Duckface macht. Total out!

23. Juni: Mmhh...dieser Anblick ist wirklich zum Anbeißen. Ohne Shirt gefällt uns Mario Balotelli schon am besten. Das sieht seine Verlobte Fanny Neguesha wohl auch so und postete diesen sexy Schnappschuss ihres Liebsten.

19. Juni: Lewis Hamilton bringt sich noch schnell für den Formel 1-GP in Spielberg in Form.

18. Juni: Cara Delevingne zeigt ihre Melonen.

17. Juni: Kelly Brook strahlt übers ganze Gesicht. Sie genießt den Frühsommer - und die Sonne. Da fühlt die Britin sich fast wie im Himmel.

3. Juni: Irina Shayk hat sich mit zwei feschen Freundinnen ein bisschen Spa gegönnt. Danach gibt's für die perfekte Bikinifigur natürlich Smoothies und gesunde Salate.

26. Mai: Wenn Milla Jovovich in der Küche loslegt, sollte man besser in Deckung gehen. Die Schauspielerin schwingt die Messer!

' + '' + '' ); } $('#slideshow_25181687_modal').fadeIn(200); }); }); $('#slideshow_25181687_modal .close').click(function() { $('#slideshow_25181687_modal').fadeOut(200); return false; }); } findElement245_25181687(); }); })();