Gelingt der erste Heimerfolg?

Daxbacher-Elf ist gefordert

Gelingt der erste Heimerfolg?

Der erste Erfolg ist in trockenen Tüchern, womit die Tiroler guter Dinge für die bevorstehenden Matches sein können. Vor heimischer Kulisse erwarten die Innsbrucker morgen um 17:00 Uhr den formstarken SKN St. Pölten. Die Niederösterreicher treten wie ausgewechselt auf, der "Prügelknabe" der vergangenen Spielzeit hat nach drei Spieltagen schon genauso viele Punkte, wie in der gesamten Hinserie 2018/19 (7).

Top in Form

Zuletzt setzten sie ein Ausrufezeichen und siegten gegen Pokalsieger Sturm Graz 2:0.
Unter Didi Kühbauer zeigen die "Wölfe" eine reifere Spielanlage, mit Rene Gartler steht ein gestandener Torjäger in seinem Rudel.


Rein statistisch trennt die Teams kaum etwas: Während St. Pölten bisher 51 Prozent der Zweikämpfe gewonnen hat, agierten die Tiroler mit einer 50-Prozent-Quote beinahe auf Augenhöhe.

Diesen Artikel teilen:
Jetzt spielt TOMMY LJUNGBERG CALL IT A DAY
Nächster Song SIMON GRIBBE / DOMINO

Fotoalbum 1 / 28