Hasenhüttl

Bayern vs. Leipzig

Fußball Europa schaut nach München

Rekordmeister gegen Aufsteiger. Es geht um die Vormachtstellung im Deutschen Fußball.

Es ist das Spiel der Spiele in der Deutschen Bundesliga. RB Leipzig und Bayern München liegen punktegleich an der Tabellenspitze, die Münchner sind nur aufgrund der besseren Tordifferenz vorne. In der Mannschaft von Leipzig tummeln sich ja zahlreiche Ex-Salzburg Bullen. Stefan Ilsanker, Bernardo, Naby Keita, Marcel Sabitzer, Peter Gulacsi und Benno Schmitz zählen größtenteils zum Stammpersonal.

Unerwartetes Topspiel

Die Tatsache, dass Bayern München in der Tabelle vorne ist kommt weniger übarraschend. Der Erfolgslauf des Aufsteigers aus Leipzig hingegen schon, nur wenige Experten haben den Bullen so viele Punkte zugetraut. Dortmund und Leverkusen, die vor der Saison als Bayern-Jäger gehandelt wurden, haben bis dato keine überragenden Leistungen gezeigt und liegen weit hinter der Spitze. Bayern Coach Carlo Ancelotti darf sich freuen, Arjen Robben und Philipp Lahm sind rechtzeitig vor dem heutigen Schlager fit geworden.

Leipzig Trainer Ralph Hasenhüttl gibt sich vor dem Match des Jahres kämpferisch: "Auch Bayern München hat dieses Jahr schon Spiele verloren, keine Mannschaft ist unschlagbar. Die Münchner sollen am nächsten Tag merken, dass sie gegen RB Leipzig gespielt haben. Das erwarte ich von meiner Mannschaft."

Anpfiff ist heut um 20 Uhr.

Diashow: Eiskalt erwischt: Starfotos des Tages

Eiskalt erwischt: Starfotos des Tages

×