Frau von Kuh verletzt

Neuerliche Kuhattacke in Salzburg

Frau von Kuh verletzt

Wenn es Sommer wird, dann passieren sie wieder: die Kuhattacken. Erst vor wenigen Tagen hat eine Kuh drei deutsche Urlauber in Eben im Pongau angegriffen und verletzt. Am Sonntag dann der nächste Vorfall. Dieses mal wurde eine 51-Jährige in Saalbach-Hinterglemm von einer Kuh attackiert und schwer am Oberkörper verletzt. Die Wanderin musste mit dem Hubschrauber ins Spital gebracht werden. Der Wanderweg, auf dem die Attacke passierte, führte mitten durch eine Alm mit mehreren Muttertieren. Nun wollen die Tourismusverbände Infobroschüren verteilen, denn es war bereits der vierte Kuhangriff innerhalb weniger Tage.

Warum es zu solchen Kuhattacken kommt und wie man sich als Wanderer am besten verhalten sollte, hören Sie am Montag Nachmittag auf Antenne Salzburg.

Diesen Artikel teilen:
Jetzt spielt DAWNA EYES ON ME
Nächster Song SNAKE CITY / WAIT A MINUTE

Fotoalbum 1 / 28