Forstwettbewerb der LandJugend

Samstag, 11.03.2017

Forstwettbewerb der LandJugend

Salzburgs beste Jugend-Motorsägenakrobaten und auch die ein oder andere Akrobatin kämpfen um die Qualifikation zu den diesjährigen Staatsmeisterschaften.

Motorsägenakrobaten ziegen ihr Können

Der Forstwettbewerb ist fast schon Tradition bei der Frühjahrstechnik-Ausstellung. Bereits zum fünften Mal treffen sich forstbegeisterte Landjugendmitglieder in Bergheim und kämpfen um den Landessieg. „Die über 1.000 Besucher und die vielen Landmaschinen sorgen für eine einzigartige Atmosphäre“, weiß Landesobmann Maximilian Brugger. Bei der Planung und Durchführung arbeitet die Landjugend Salzburg eng mit den Partnern Lagerhaus-Technik, Maschinenring und Waldverband zusammen. „Um einen Forstwettbewerb durchführen zu können, braucht es einiges an Ressourcen. Mit dem Standort Bergheim haben wir den idealen Wettkampfplatz gefunden“, ergänzt Michael Lerchner, Geschäftsführer der Landjugend Salzburg.
Zum Ausprobieren wird es auch einen Entastungssimulator geben, der die Faszination Forst näher bringt.
 
Die Teilnehmer selbst zeigen ihr Können bei insgesamt acht Stationen: Fallkerb- und Fällschnitt, Kettenwechseln, Kombinationsschnitt, Präzisionsschnitt, Ziel- & Durchhacken, Geschicklichkeitsschneiden, Erste Hilfe und einen kurzen Teil Fachtheorie. Die besten vier qualifizieren sich für die Bundesmeisterschaften von 30. Juni bis 2. Juli 2017 auf der Messe Wieselburg in Niederösterreich.

Salzburger Landjugend © Salzburger Landjugend

Mehr Informationen findet ihr unter www.sbglandjugend.at

 

 

 

Diesen Artikel teilen:
Jetzt spielt THE CONNELLS '74 '75
Nächster Song SEILER UND SPEER / OFT HOST A PECH (S)

Fotoalbum 1 / 28