Formel 1: Hamilton fuhr in Austin zur Pole

Vor Vettel

Formel 1: Hamilton fuhr in Austin zur Pole

Lewis Hamilton geht am Sonntag (21.00 Uhr/live ORF eins, RTL und Sky) aus der Pole Position in das erste Rennen, in dem er seinen vierten WM-Titel perfekt machen kann. Der Mercedes-Star dominierte nach drei Trainingsbestzeiten in Austin am Samstag auch das Qualifying für den Grand Prix der USA. Sein WM-Verfolger Sebastian Vettel startet im Ferrari neben ihm von Platz zwei.

Für Hamilton ist es die 72. Pole Position seiner Karriere, die elfte in dieser Saison. Sollte er das Rennen in Austin bei der sechsten Auflagen zum fünften Mal gewinnen, müsste Vettel zumindest in den Top fünf landen, um eine vorzeitige Titelentscheidung zu verhindern. Derzeit beträgt Hamiltons Vorsprung 59 Punkte. Sollte er sich am Sonntag auf 75 Zähler vergrößern, wäre dem Briten die WM-Krone drei Rennen vor Schluss nicht mehr zu nehmen.

Hinter den beiden WM-Rivalen fuhr Valtteri Bottas im zweiten Mercedes auf Platz drei, Vettels Ferrari-Teamkollege Kimi Räikkönen wurde Fünfter. Die Red-Bull-Piloten Daniel Ricciardo und Max Verstappen landeten auf den Rängen vier bzw. sechs. Verstappen wird wegen des Tausches verschiedener Motorenkomponenten an seinem Boliden in der Startaufstellung zudem um 15 Plätze zurückversetzt

Diesen Artikel teilen:
Jetzt spielt TOMMY LJUNGBERG CALL IT A DAY
Nächster Song SIMON GRIBBE / DOMINO

Fotoalbum 1 / 28