Foda bleibt!

Teamchef auch bei Oktober-Spielen auf Trainerbank

Foda bleibt!

Für ÖFB-Präsident Leo Windtner gibt es keine Diskussionen über Franco Foda

Franco Foda wird auch in den Oktober-Spielen der österreichischen Fußball-Nationalmannschaft als Teamchef fungieren. Das bestätigte ÖFB-Präsident Leo Windtner am Mittwochvormittag gegenüber der APA. "Ich halte nichts von Schnellschüssen. Wir müssen die Dinge sachlich, seriös und konsequent aufarbeiten", sagte der Oberösterreicher, der am 17. Oktober aus dem Amt scheidet. Foda war nach den jüngsten WM-Qualifikations-Niederlagen gegen Israel und Schottland unter Druck geraten.

Die nächsten Partien der ÖFB-Auswahl steigen am 9. Oktober auf den Färöern und am 12. Oktober in Kopenhagen gegen den überlegenen Gruppen-Spitzenreiter Dänemark.