Flughafenunterführung beschädigt!

Arbeiten dauern länger

Flughafenunterführung beschädigt!

Wegen eines Lkw-Aufpralles gegen die Tunneldecke, muss die Flughafenunterführung in den folgenden Monaten erneut saniert werden. .

Eine böse Überraschung gibt’s bei den Arbeiten an der Salzburger Flughafenunterführung. Wie Antenne Salzburg exklusiv erfahren hat, ist die schon sanierte erste Tunnelröhre inzwischen erneut ein Sanierungsfall. Der Grund dafür: Ein zu hoher Spezial-Lkw hat auf der kompletten Tunnellänge die Bewährungen schwer beschädigt. Deshalb muss die Röhre im kommenden Frühjahr noch einmal Monate lang gesperrt werden, „Das ist ein blöder Zufall, der einfach passieren kann“, bestätigt Flughafen-Geschäftsführer Karl-Heinz Bohl.

Erneute Sanierung

Derzeit laufen noch die Arbeiten an der zweiten Tunnelröhre. Diese sollen im November abgeschlossen sein. Die Gesamtkosten für die Sanierung der Flughafenunterführung liegen bei 9 Millionen Euro.