Flachau startet 20er-Jubiläum mit Legenden-Rennen

Ski alpin:

Flachau startet 20er-Jubiläum mit Legenden-Rennen

Seit 1993 und damit 20 Jahren veranstaltet Flachau Weltcuprennen. Der Damen-Nachtslalom am Dienstag ist mit 125.000 Euro Preisgeld nicht nur das höchstdotierte Damenrennen der Saison, sondern auch der 20. Weltcup-Bewerb in der Salzburger Heimatgemeinde von Hermann Maier. Dass dieses Jubiläum gebührlich gefeiert wird, liegt auf der Hand. Los geht es bereits am Montagabend mit einer Jubiläums-Party und einem Legenden-Rennen.

23 hochkarätige zurückgetretene Ski-Stars werden zunächst um 18.00 Uhr im Ortszentrum präsentiert und sind dann ab 20.30 Uhr beim Flutlicht-Bewerb auf der rennfertigen Hermann-Maier-Weltcupstrecke am Start. Darunter natürlich auch Hausherr und Doppel-Olympiasieger Maier selbst.

Die Legenden

Von Renate Götschl über Michael Walchhofer, Franz Klammer, David Zwilling bis Maier sind Athleten mit insgesamt 254 Weltcupsiegen, 659 Weltcup-Podiumsplätzen, 13 WM-Titeln, 38 WM-Medaillen, 7 Olympiasiegen und 23 Olympia-Medaillen beim hochkarätigen, von Snowboard-Weltmeisterin Manuela Riegler organisierten Rennen versammelt. Von den ganz großen ÖSV-Damen fehlen nur Petra Kronberger, Michaela Dorfmeister und die terminlich verhinderte Annemarie Moser (Pröll).

Die Skihelden der vergangenen 20 Jahre bleiben aber nicht unter sich. In jedem Team darf ein Nachwuchstalent an den Start gehen, dafür mussten sich die Youngsters bei Bezirks- und Landescup-Rennen qualifizieren. Einer, der das geschafft hat, ist mit Mario Grugger der 14-jährige Neffe des zurückgetretenen Weltcupfahrers Hans Grugger aus Bad Hofgastein.

Piste perfekt

Pistenprobleme kennt man in Flachau trotz des wochenlangen Regenwetters nicht. Die Weltcupstrecke wurde im Dezember von den Bergbahnen intensiv beschneit und weist in der geringsten Stelle eine Schneedecke von 80 Zentimeter auf. Der FIS-Delegierte gab bei seiner Inspektion zu, dass er sich die Reise sparen hätte können.

Die Skilegenden-Teilnehmer in Flachau: Renate Götschl, Katja Koren, Karin Köllerer, Bibiana Perez, Spela Pretnar, Hilde Gerg, Elfriede Eder, Roswitha Stadlober, Alexandra Meissnitzer, Franz Klammer, Jure Kosir, Urs Kälin, Mario Reiter, Fritz Strobl, Andreas Schifferer, Hannes Trinkl, Michael Walchhofer, Heinz Schilchegger, Michael Tritscher, Thomas Stangassinger, Hans Enn, David Zwilling, Hermann Maier

Diesen Artikel teilen:
Jetzt spielt TOMMY LJUNGBERG CALL IT A DAY
Nächster Song SIMON GRIBBE / DOMINO

Fotoalbum 1 / 28