Fit durch den Herbst

Gesundheit

Fit durch den Herbst

Der Herbst ist da und mit ihm auch die kühlen Temperaturen. Gerade jetzt, wo es draußen etwas ungemütlicher wird, steigt die Gefahr krank zu werden. Schnupfen, Halsschmerzen, Fieber, all das kann einen schönen Herbsttag vermiesen.

Immunsystem im Stress

Der Gesundheitsautor Dr. Peter Jentschura sagt ganz klar, warum wir zu dieser Zeit so leicht krank werden. "Jetzt ist das Immunsystem im Stress und daher muss ich etwas für meine Gesundheit machen. Die Menschen müssen sich auch etwas abhärten, also raus an die frische Luft.“ Es sind Kleinigkeiten, die wir verändern müssten, um gesund durch die kalte Jahreszeit zu kommen.

An der frischen Luft Kraft tanken

Das Immunsystem mit Spatziergängen an der frischen Luft stärken, warme Mahlzeiten verspeisen und am besten viermal am Tag Gemüse und mindestens einmal Obst verspeisen, so kommt man fit durch den Herbst. Auch viel Schlaf soll dabei helfen unsere Abwehrkräfte zu stärken.  Für jene Leute, die viel unterwegs sind und kaum Zeit zum kochen haben, übermittelt der Gesundheitsautor folgendes: „Für die vielen Menschen, die laufend auf den Autobahnen unterwegs sind, gibt es mittlerweile auch schon gute und vor allem gesunde Angebote in den Supermärkten."
 

Diesen Artikel teilen:
Jetzt spielt OLLY MURS DEAR DARLIN
Nächster Song JOSH / WO BIST DU

Fotoalbum 1 / 28