Feuer machen und Rauchen im Wald auch im Flachgau verboten

Erhöhte Brandgefahr

Feuer machen und Rauchen im Wald auch im Flachgau verboten

Aufgrund der erhöhten Brandgefahr ist "zündeln" auch im Flachgau verboten.

Aufgrund der wetterbedingten erhöhten Waldbrandgefahr erließ die Flachgauer Bezirkshauptmannschaft eine Verordnung, die mit sofortiger Wirkung jegliches Feuerentzünden sowie das Rauchen im Wald und in dessen Gefährdungsbereich verbietet. Dies teilte Dipl.-Ing. Wolfgang Fizek von der Bezirkshauptmannschaft Salzburg-Umgebung mit. Das Verbot gilt auf allen Waldflächen im Flachgau und auf daran angrenzenden Grünflächen, die einen Gefährdungsbereich für den Wald darstellen, und gilt bis auf Weiteres. Im Lungau gilt dieses Verbot schon seit Anfang der Woche.