Festspiele stellen Jubiläumsprogramm vor

Salzburger Festspiele 2020

Festspiele stellen Jubiläumsprogramm vor

In Salzburg wird heute, Mittwoch, Mittag das detaillierte Programm der Salzburger Festspiele 2020 vorgestellt. Zum 100-Jahr-Jubiläum wollen Intendant Markus Hinterhäuser und Festspielpräsidentin Helga Rabl-Stadler besondere Vorhaben präsentieren, bei denen auch auf die Geschichte der von Max Reinhardt, Hugo von Hofmannsthal und Richard Strauss gegründeten Festspiele Bezug genommen wird.

"Der Reflexionsrahmen wird sich weiten, und es wird große, starke, auch riskante musikalische und szenische Aussagen geben", hatte der Intendant programmatisch angekündigt. Als Zeichen der Einbindung der Salzburger Partner wird von der Mozartwoche "Messias", von den Osterfestspielen "Tosca" und von den Pfingstfestspielen "Don Pasquale" übernommen. Als "Jahrhundert-Buhlschaft" in Hofmannsthals "Jedermann" wurde bereits vor einigen Tagen die Schauspielerin Caroline Peters präsentiert. Auch dass Schauspielchefin Bettina Hering eine Uraufführung des neuen Literaturnobelpreisträgers Peter Handke im Programm haben dürfte, ist bereits durchgesickert. Die Salzburger Festspiele finden von 18. Juli bis 30. August 2020 statt.

 

Quelle: APA

Diesen Artikel teilen:
Jetzt spielt FOOLS GARDEN LEMON TREE
Nächster Song SEILER & SPEER / PRINCIPESSA

Fotoalbum 1 / 28