19. Juni 2015 11:40
Quote wird erreicht
Feste Unterkünfte für Asylwerber
Laut Landesrätin Mag. Martina Berthold wird die Quote zur Unterbringung von Asylwerbern kommende Woche erreicht.
Feste Unterkünfte für Asylwerber
© oe24

Salzburg arbeitet derzeit auf Hochtouren, neue feste Unterkünfte für Asylbewerber zu schaffen. Die von Bundesministerin Mag. Johanna Mikl-Leitner geforderte Quote wird bis Mitte kommender Woche erreicht. Das stehe seit heute, Freitag, 19. Juni, fest, teilte die für Migration zuständige Landesrätin Mag. Martina Berthold mit.

Solidaritätsaufruf

Diese Woche konnten über einen umfangreichen Solidaritätsaufruf unter Gemeinden und Nichtregierungsorganisationen zahlreiche neue Quartiere von privaten und organisierten Quartierbetreibern bereitgestellt werden. So wird – nach der Caritas, dem Roten Kreuz, Jugend am Werk, Verein Menschen.Leben, dem Samariterbund und dem SOS Kinderdorf - nun auch die Diakonie mit in den Quartierbetrieb einstiegen.

Quote kann gehalten werden

Insgesamt 140 Plätze sollen neu geschaffen werden. "Positiv stimmt auch die Aussicht für den Sommer. Mehr als 300 weitere Plätze sollen in den kommenden zwei Monaten umgesetzt werden. Damit kann voraussichtlich die Quote weiterhin gehalten werden", sagte Berthold.

(Quelle: SALZBURGER LANDESKORRESPONDENZ vom 19. Juni 2015)