17. April 2017 07:05
Formel 1
Ferrari bremst Mercedes im Rennen aus

Vettel gewinnt Großen Preis von Bahrain und setzt sich gegen die zwei Mercedes durch

Ferrari bremst Mercedes im Rennen aus
© oe24

Ferrari-Star Sebastian Vettel hat am Sonntag im dritten Rennen der Formel-1-WM seinen zweiten Saisonsieg gefeiert. Der 29-jährige Deutsche setzte sich im Grand Prix von Bahrain in Sakhir vor den beiden Mercedes-Piloten Lewis Hamilton und Valtteri Bottas durch. In der WM-Wertung übernahm Vettel die alleinige Führung sieben Punkte vor Hamilton, der zuletzt in China triumphiert hatte.

Daniel Ricciardo kam für Red Bull nicht über Platz fünf hinaus, sein Teamkollege Max Verstappen schied aus. Der nächste WM-Lauf steht in zwei Wochen in Sotschi in Russland auf dem Programm.