Ferienbeginn in Bayern bringt Verkehrsprobleme

Staus und Verzögerungen

Ferienbeginn in Bayern bringt Verkehrsprobleme

Laut ASFINAG ist ab Donnerstag vor allem auf den beliebten Reiserouten im Westen und an den Mautstellen im Süden des Landes mit erhöhtem Verkehrsaufkommen  zu rechnen. Die Autobahnmeistereien werden zusätzliches Personal im Einsatz haben, um die Staubildung minimal zu halten und um bei Unfällen und Pannen schnell eingreifen zu können.

Staupunkte

In Salzburg müssen Sie vor allem auf der A10 der Tauernautobahn mit Zeitverzögerungen rechnen. Die ASFINAG rät daher allen Urlaubern, sich bereits vor Reiseantritt ein Videomautticket zu besorgen, um langen Wartezeiten vorzubeugen.

Tipps der ASFINAG für eine sichere und entspannte Fahrt:

  • Nur ausgeruhte Fahrer sind sichere Fahrer - Insgesamt stehen 87 Raststationen, 122 einfache Parkplätze und 44 modernste ASFINAG-Rastplätze zur Verfügung
  • Fuß vom Gas und ausreichend Abstand halten ASFINAG-Verkehrsinformationen gehen direkt auf das Smartphone – aktuellste Informationen über Behinderungen oder mögliche Umleitungen
  • Leichte Mahlzeiten zu sich nehmen und regelmäßig Wasser trinken
  • Urlaubsmalbuch, Spielzeug oder Hörspiele sorgen für notwendige Abwechslung, wenn Kinder an Bord sind
Diesen Artikel teilen:
Jetzt spielt SIDO TAUSEND TATTOOS
Nächster Song AVRIL LAVIGNE / COMPLICATED

Fotoalbum 1 / 28