Fasten für den guten Zweck

Familienfasttag 2011

Fasten für den guten Zweck

Die katholische Frauenbewegung Salzburg hat am 18. März 2011 Gäste aus Wirtschaft, Politik, sowie der Salzburger Stadtgesellschaft zum alljährlichen Benefiz-Suppenessen eingeladen. Gemäß der Saison verzauberte 4-Haubenköchin Johanna Maier unter anderem politische Größen wie Innenministerin Maria Fekter und Landeshauptfrau Gabi Burgstaller mit einer Bärlauchcremesuppe und diversen Schmankerln.

Diashow Fasten für den guten Zweck

Fastensuppe mit Johanna Maier

Fastensuppe mit Johanna Maier

Fastensuppe mit Johanna Maier

Fastensuppe mit Johanna Maier

Fastensuppe mit Johanna Maier

Fastensuppe mit Johanna Maier

Fastensuppe mit Johanna Maier

Fastensuppe mit Johanna Maier

Fastensuppe mit Johanna Maier

Fastensuppe mit Johanna Maier

Fastensuppe mit Johanna Maier

Fastensuppe mit Johanna Maier

Fastensuppe mit Johanna Maier

1 / 13

Nicht ausschließlich der Kulinarik wegen hat man sich im Stift St. Peter zusammen gefunden. Nach dem Genuss der Köstlichkeiten ist im Spendentopf einiges an Geld gesammelt worden.  Die Spende kommt Frauen in Indien, Kolumbien sowie den Philippinen zu Gute.

Das hat auch die prominenten Spender erfreut. Was diese dazu veranlasst hat mit Antenne Reporter Oliver Himmel ein wenig über den anstehenden Frühling zu plaudern. Was dabei heraus gekommen ist, hört ihr am Montag in der Morningshow mit Kathi und Christian von 06:00–10:00 auf Antenne Salzburg.

Diesen Artikel teilen:
Jetzt spielt LAURA BRANIGAN GLORIA
Nächster Song THE SCRIPT / SUPERHEROES

Fotoalbum 1 / 28