Fan-Ansturm zum Auftakt

Vierschanzentournee

Fan-Ansturm zum Auftakt

Es ist wieder soweit.

Die schönste Zeit des Skisprung-Jahres beginnt mit der heutigen Qualifikation in Oberstdorf. Die Vierschanzentournee wird wohl so interessiert verfolgt wie noch nie. Für das Auftaktwochenende sind mehr als 40.000 Tickets verkauft worden. Peter Kruijer, Präsident des Oberstdorfer Skiclubs, zeigte sich begeistert ob des Zuspruchs: "Das hatten wir noch nie. Das wird ein Hammer-Auftakt."

15.000 Zuschauer werden der Qualifikation beiwohnen. Mitgrund für das Interesse ist die Ausgangslage des deutschen Aushängeschilds: Richard Freitag gilt als Topfavorit in das Turnier, geht dieser doch als Gesamtweltcup-Führender in den Bewerb. Drei der sieben Bewerbe in diesem Winter gewann der 26-Jährige. Auch Vorjahressieger Kamil Stoch zählt natürlich zum Tournee-Favoritenkreis, auch wenn er sich vorerst gegenüber vierschanzentournee.com bedeckt hält: „Ich denke gar nicht daran, den Titel zu verteidigen.“

Österreichs Hoffnungen ruhen vor allem auf Stefan Kraft. Der Weltcup-Fünfte startete solide in die Saison. Der Tourneesieger von 2014/15 wird in Innsbruck und Bischofshofen auf den Heimvorteil bauen. Der Startschuss fällt heute um 16:30 Uhr.

 

Auftaktspringen in Oberstdorf

Qualifikation: 29.12. (ab 16:30 Uhr)

Wettkampf: 30.12. (ab 16:30 Uhr)

 

Neujahrsspringen in Garmisch-Patenkirchen

Qualifikation: 31.12. (ab 14:00 Uhr)

Wettkampf: 01.01. (ab 14:00 Uhr)

 

Bergiselspringen in Innsbruck

Qualifikation: 03.01. (ab 14:00 Uhr)

Wettkampf: 04.01. (ab 14:00 Uhr)

 

Dreikönigsspringen in Bischofshofen

Qualifikation: 05.01. (ab 17:00 Uhr)

Wettkampf: 06.01. (ab 17:00 Uhr)

Diesen Artikel teilen:
Jetzt spielt TOMMY LJUNGBERG CALL IT A DAY
Nächster Song SIMON GRIBBE / DOMINO

Fotoalbum 1 / 28