Familie Raich ist im Museum verewigt

FIS Landesskimuseum Werfenweng

Familie Raich ist im Museum verewigt

Parallelslalom – die Sonderausstellung mit Marlies und Benni Raich

Von 24. April bis 31. Oktober findet die Sonderausstellung Parallelslalom im Landesskimuseum Werfenweng/Salzburg statt. Die Ausstellung zeigt den Besuchern das Leben von Marlies und Benni Raich auf den Skiern aber auch abseits der Piste. Zur Eröffnung waren die Beiden zu Besuch im Museum und brachten einige ihrer Schätze mit: Kristallkugeln, Medaillen, Olympiagold und andere Highlights sind ab sofort bei der Ausstellung zu sehen. Benni Raich erklärte uns im Interview, dass es zwar im ersten Moment ein komisches Gefühl ist seine Preise auszustellen aber nun wo er es sieht, ist er froh darüber und hofft, dass sich viele Menschen dafür begeistern können. Die Ausstellung zeigt das Leben der Beiden von Kinderschuhe an bis jetzt abseits der Schikarriere.

Josef Raich
Natürlich haben wir die jungen Eltern auch nach ihrem kleinen Sohn Josef gefragt. Bei dieser Frage beginnen beide zu strahlen und sind unglaublich stolz. Marlies nennt Josef liebevoll „Kleiner Zwerg“ und schwärmt in einer Tour von ihm. Durchschlafen tut er im Moment zwar noch nicht aber er ist trotzdem brav. Bei der Ausstellungseröffnung war Josef zwar nicht dabei, aber man spürte trotzdem das junge Familieglück von Marlies und Benni Raich.

Diashow: Eiskalt erwischt: Starfotos des Tages

Eiskalt erwischt: Starfotos des Tages

×