Überfall auf Juwelier in der Kaiserstraße

Brutaler Überfall

Familie im Bezirk Hallein im Schlaf überfallen

Drei bewaffnete Räuber sind vergangene Nacht in das Wohnhaus einer Familie im Bezirk Hallein eingebrochen und haben die Familie gefesselt und bedroht.

Die Täter waren mit einem Brecheisen, einer Faustfeuerwaffe sowie einem Baseballschläger bewaffnet. Sie haben den Vater gefessel und die weiteren drei Familienmitglieder aufgefordert, sich auf den Boden zu legen. Die älteste Tochter im Dachbodenzimmer blieb unentdeckt. Die Täter fesselten die weiteren Opfer zum Teil mit Klebeband und Gürtel, bedrohten die Familie mit dem Umbringen und konnten schließlich mit Bargeld in unbekannter Höhe entkommen. Die Beteiligen konnten sich selbst befreien und die Polizei verständigen. Die geschockte Familie wird vom Kriseninterventionsteam des Roten Kreuzes betreut. Die drei Gewalttäter waren mit einer schwarzen Sturmhaube maskiert, trugen eine Jeans und graue Kapuzen-Sweatshirt. Ein Täter wurde im Körperbau als etwas untersetzt beschrieben. Ihre Fluchtrichtung ist unbekannt. Die Täter sprachen Deutsch mit osteuropäischem Akzent. Die Polizei fahndet auf Hochtouren.