Zapfsäule an Tankstelle

Antenne Salzburg - Salzburgs beste Musik

Fahrerflucht nach Tankstellen Unfall

Artikel teilen

Fahrerflucht beging ein 32-jähriger Österreicher nach einem Sachschadenunfall am 6. März kurz vor Mittag in Puch.

Der Mann war mit seinem Auto zu einer Tankstelle zugefahren beschädigte dabei massiv eine Druckluftanlage. In der Tankstelle kaufte er eine Flasche mit hochprozentigem Alkohol und fuhr davon. Im Zuge der Fahndungsmaßnahmen stellte die Polizei sein Auto in der Nähe seiner Wohnung fest. Der Mann, der sich in der Wohnung aufhielt, ignorierte die Aufforderung, die Türe zu öffnen und einen Alkomattest durchzuführen. Gegen ihn wird ein Führerscheinentzugsverfahren eingeleitet und er wird wegen Fahrerflucht angezeigt.

Quelle: LPD Salzburg