Experten warnen vor Lawinenauslösungen

Warnstufe 3

Experten warnen vor Lawinenauslösungen

Am gestrigen Abend fielen in Salzburg 20 bis 30 cm Neuschnee. Das sorgte für Chaos in ganz Salzburg. Heute teilte der Leiter des Salzburger Lawinenwarndienstes Mag. Norbert Altenhofer  mit, dass nun in Teilen Salzburgs Lawinenwarnstufe 3 „erheblich“ herrscht. Es wird noch bis zu 30 Zentimeter Neuschnee erwartet. In den westlichen Hohen Tauern bis in die Osterhorngruppe sogar bis zu 50 Zentimeter.

Wintersportler aufgepasst

Vor allem für Menschen, die ihrem geliebten Wintersport nachgehen möchten, ist Vorsicht geboten. Expeditions- und Tourenmöglichkeiten sind eingeschränkt. Besonders im Bereich der Osterhorngruppe, der Nordalpen und Tauern herrscht Gefahr für Wintersportler abseits der gesicherten Piste. Nur durch kleinste Bewegungen ist eine Lawinenauslösung möglich. Auch erschwert die schlechte Sicht die Gefahreneinschätzung. Bis einschließlich Mittwoch ist mit Lawinen zu rechnen und Experten raten zur Vorsicht.

Diesen Artikel teilen:
Jetzt spielt TOMMY LJUNGBERG CALL IT A DAY
Nächster Song SIMON GRIBBE / DOMINO

Fotoalbum 1 / 28