Kopie von Fischerei Grüll

Feiner Fisch aus Salzburg

Exklusiver Kaviar von Grüll

Der respektvolle Umgang mit den Lebewesen ist entscheidend für erstklassige Fischqualität!

Walter Grüll hat schon als kleiner Bursch Fische im Elternhaus im Salzburger Stadtteil Parsch Fische gezüchtet. 1981 hat er dann mit der professionellen Fischzucht begonnen.

Walter Grüll und seinem Sohn macht die Arbeit in der Fischzucht viel Spaß. Das macht sich in der Qualität der Produkte bemerkbar. Und er hat nicht nur hervorragende Produkte vorzuweisen sondern auch eine Vielzahl an Rezepten direkt vom Meister.

Walter Grüll ist der einzige österreichische Kaviar-Produzent.

Red Snapper, Forelle, Austern, Heilbutt, Karpfen, Thunfisch - über 30 verschiedene Süß- und Salzwasserfische tummeln sich in den Süß- und Salzwasserbecken.

Vom Albino-Stör kostet der Kaviar zB 15.000 Euro pro Kilo. Wenn man ihn direkt bei Grüll kauft vorausgesetzt. Auf dem Weltmarkt erziehlt das Premium-Produkt Preise von bis zu 65.000 Euro pro Kilo.

Ein Stolzer Preis aber eine enorme Qualität!

Zumal die Produktion hier weltweit nur 3 bis 6 Mal erfolgt. Mehr Hersteller gibt es nicht. Und Grüll liegt ganz vorne mit im Rennen! Und es gibt ihn im Fischfachgeschäft "Al Pescatore" in Grödig.

Und so sieht es aus  - das "weiße Gold":

Diashow: Grüll Kaviar

Grüll Kaviar

×