Eurofighter

Schulung für Flughafenpersonal

Eurofighterlandung in Salzburg

Heute findet erstmals in Salzburg die Landung von zwei Eurofighters statt.

Dabei werden die Jets am Flughafen Salzburg abgestellt und das Bodenpersonal und die Feuerwehr des Flughafens auf Standartverfahren und Notsituationen geschult.

Bisher fanden in Salzburg nur touch-and-go Manöver statt, wo unmittelbar nach dem Aufsetzen des Flugzeuges sofort wieder durchgestartet wird.

Durch die morgige Schulung kann der Salzburger Flughafen in Zukunft als Ausweichlandeplatz, z.B. bei Schlechtwetter am Heimatflughafen, gewählt werden.

Geplant ist die Landung der Eurofighter gegen 9:00 Uhr. Anschließend beginnt die Schulung am Flugzeug im Hangar 2. Geleitet wird die Ausbildung durch Spezialisten des Militärflughafens Zeltweg.