Es ist aus und vorbei

MEGA-Blamage

Es ist aus und vorbei

Meister Red Bull Salzburg muss sich aus der 2. Runde der Champions League Qualifikation mit einem peinlichem Auftritt verabschieden!

Von Jahrhundertschmach und Desaster für Österreichs Fußball reden Fachleute. Fußballzweg Düdelingen aus dem Mini-Fürstentum Luxemburg hat Salzburgs Millionentruppe von Red Bull aus der 2. Runde der Qualifikation zur Champions League geworfen. Meister Salzburg konnte die 0:1 Pleite von Düdelingen nicht wettmachen und ist damit trotz 4:3 ausgeschieden. Vor dem Tor waren die Bullen harmlos und ernteten in der Bullenarena von den Zuschauern nur ungläubige Blicke und Pfiffe. Salzburg Trainer Roger Schmidt ist sehr traurig und enttäuscht: „Ich hätte mich chon sehr auf die europäische Saison gefreut, aber man muss versuchen in dieser Phase Größe zu zeigen und richtig zu reagieren.“