Erster bestätigter EHEC-Fall in Salzburg

Antenne Salzburg Aktuell

Erster bestätigter EHEC-Fall in Salzburg

Wo sich die Pensionistin mit dem gefährlichen Keim angesteckt hat, ist noch unklar. Sie hatte keinen Kontakt nach Norddeutschland, wo EHEC bereits 25 Menschen das Leben gekostet hat.

Landessanitätsdirektor Christoph König auf Antenne Salzburg

Die Patientin schwebt nicht mehr in Lebensgefahr, bestätigt der ärztliche Leiter der Barmherzigen Brüder Friedrich Hoppichler im Antenne-Interview. Die Patientin bleibt weiterhin in Quarantäne. Landessanitätsdirektor Christoph König war heute früh zu Gast in der Antenne Salzburg Show: Er beruhigt und sagt, es gebe keinen Grund zur Panik. Weil noch gar nicht feststeht ob es exakt um jenen tödlichen EHEC-Erreger wie in Norddeutschland handelt. Die Konsumenten sollen jetzt vorsichtshalber noch stärker auf heimisches Gemüse setzen, sagt König.


Wir halten Sie am Laufenden!

 

Diesen Artikel teilen:
Jetzt spielt MACKLEMORE & RYAN LEWIS CAN'T HOLD US
Nächster Song CELINE DIONE / DROVE ALL NIGHT

Fotoalbum 1 / 28