Endlich Einigung bei Griechenland-Gipfel

Nach 17 Stunden Verhandlungen

Endlich Einigung bei Griechenland-Gipfel

Das dritte Hilfspaket wurde nun freigegeben. Nach rund 17 Stunden Verhandlungen gab EU-Ratschef Donald Tusk eine Einigung bekannt. Details sind jedoch noch nicht bekannt.

Letzter Streitpunkt beseitigt

Der letzte Streitpunkt war die Einrichtung eines Treuhandfonds für das griechische Staatseigentum. Griechischer Staatsbesitz soll in den Fonds überführt werden. Somit hat Athen keinen Zugriff mehr auf die Gewinne. Diese sollen für die Schuldentilgung dienen. Griechenlands Regierungschef Alexis Tsipras hatte sich hartnäckig gegen diese Forderung gewehrt. Die Einigung wurde dann aber in einem kleinen Kreis erlangt.

Erste Reformen

Griechenland muss bis Mittwoch die ersten Reformen verabschieden. Diese betreffen eine Reform der Mehrwertsteuer, einen Umbau der Statistikbehörde und das Rentensystem. Erst wenn dies gegeben ist, werden die Geldgeber einem neuen Hilfspaket im Umfang von run 80 Milliarden Euro zustimmen.

Diesen Artikel teilen:
Jetzt spielt TOMMY LJUNGBERG CALL IT A DAY
Nächster Song SIMON GRIBBE / DOMINO

Fotoalbum 1 / 28