Endgültiges Aus für Roaming-Gebühren

EU-Parlament besiegelt:

Endgültiges Aus für Roaming-Gebühren

Das Europaparlament verabschiedete am Donnerstag eine Verordnung, die Obergrenzen für die gegenseitige Gebührenabrechnung zwischen europäischen Mobilfunkunternehmen festlegt. Damit können Verbraucher ab Mitte dieses Jahres EU-weit ohne zusätzliche Gebühren mit ihrem Handy telefonieren, SMS versenden oder im Internet surfen.

Die Festlegung der Höchstbeträge für Großkundenentgelte ist ein notwendiger Schritt, damit Reisende ab 15. Juni ohne Zusatzkosten im EU-Ausland mobil telefonieren und im Internet surfen können. Dann haben die Mobilfunkkunden die Möglichkeit, Datenvolumen zu übertragen, wenn sie sich im EU-Ausland aufhalten, und dies zu nutzen, als ob sie zuhause wären, ohne zusätzliche Gebühren entrichten zu müssen.

Diesen Artikel teilen:
Jetzt spielt TOMMY LJUNGBERG CALL IT A DAY
Nächster Song SIMON GRIBBE / DOMINO

Fotoalbum 1 / 28