EL-Gruppenphase Red Bull gegen Astra Giurgiu

Die letzten Österreicher

EL-Gruppenphase Red Bull gegen Astra Giurgiu

Im zweiten Gruppenspiel der Europa League trifft Red Bull auf einen kaum bekannten Gegner.

Der rumänische Gegner Astra hat zum Gruppenauftakt gegen Dinamo Zagreb mit 1:5 verloren. Dennoch lässt sich Trainer Adi Hütter davon nicht blenden. Trotz der Tatsache, dass der heutige Gegner der Bullen wenig bekannt ist, fordert der Trainer vollste Konzentration: „Es ist wichtig, dass wir nach der intensiven letzten Woche gut reagieren. Das geht mit zwei Siegen natürlich deutlich einfacher.“

Analyse

Die Hütter-Elf hat für das Spiel heute fleißig trainiert. Von Videoaufnahmen bis hin zu Informationen erster Hand, haben die Bullen vorgesorgt und sich über den rumänischen Club gründlichst informiert. Ziel des Trainers für heute: „Den Schwung der letzten beiden Spiele mitnehmen und auch gegen Astra drei Punkte holen.“ 

Das Spiel wird heute um 21 Uhr im Marin Anastasovici-Stadion angepfiffen.