eisriesenwelt

Gratiskarten am Samstag im Radio

Eisriesenwelt in Werfen wieder geöffnet

Am Samstag, 30. April 2011 öffnet die Eisriesenwelt in Werfen wieder ihre Tore. Antenne Salzburg hat für Sie die Infos.

Unzählige Eisskulpturen haben sich wieder über die Wintermonate gebildet, die Bekannteste jedoch ist noch immer der Elefant, der jetzt schon über 30 Jahre zu den Hauptattraktionen der Eishöhle gehört. All diese sehenswerten Figuren sind von der Natur geschaffen worden, das heißt keiner der Höhlenführer hat nachgeholfen. Der Weg der durch die Höhle führt ist etwa einen Kilometer lang, was nur ein Bruchteil des gesamten mehrstöckigen Höhlensystem ausmacht.

Der größte Eiskeller der Welt
 
Was man bei einem Besuch nicht vergessen darf ist, dass man in eine Eishöhle spaziert und dementsprechend gekleidet sein sollte. Denn man befindet sich ca. eine Stunde im größten Eiskeller der Welt und die durchschnittliche Temperatur beträgt nur 0°C.