Ein Ort für sinnliche und kulinarische Genüsse

YANs Teesalon

Ein Ort für sinnliche und kulinarische Genüsse

Nach drei Jahrzehnten stressigen Restaurantgeschäft hat die Chinesin Ying Qiu-Zhang diesen Sommer am Salzburger Hildmannplatz eine Oase der Entspannung und Harmonie geschaffen: In YANs Teesalon - der nach dem Spitznamen der Gastgeberin benannt ist – erlebt man asiatische Lebenskultur mit allen Sinnen und kann gleichzeitig dem hektischen Alltag entfliehen. Einzigartig in Salzburg ist das Angebot an original asiatischen Frühstück-Variationen. Täglich gibt es zusätzlich etwa zehn warme asiatische Gerichte, die – frisch zubereitet – ein besonderes Geschmackserlebnis versprechen. In regelmäßigenAbständen weiht Gastgeberin YAN Kleingruppen bis zu sechs Personen in die Geheimnisse der originalen chinesischen Teezeremonie ein.

Das hippe, asiatische Ambiente mit pinkfarbenen Wänden und chinesischen Designerlampen lädt zu einer Degustations-Reise durch 20 chinesische Teesorten ein. Alle Teespezialitäten werden in der Karte detailliert erklärt, samt Herkunft und Wirkung. Das Sortiment bietet eine Fülle an Grüntees, Schwarztees, weißen Sorten, Blütentees und PU-Er Tee. Besonders beliebt sind YANs Mischungen. Alle Tees werden mit der passenden Temperatur aufgebrüht und dem Gast fertig gezogen serviert.

Im integrierten Shop sind alle Teesorten zum Mitnehmen erhältlich. Das passende Teegeschirr – einzeln oder im Set – und andere wichtige Utensilien machen den Teegenuss auch zu Hause perfekt.

Asiatisches Frühstück und warme Gerichte

Ergänzend zum Frühstücksangebot, das in drei Varianten angeboten wird, entdeckt man auf der Speisekarte neben asiatischen Suppen mit hausgemachten Fischspätzle oder Fleischbällchen und Sojasprossen Klassiker wie das Rinder-Curry mit thailändischen Jasminreis oder Woknudeln mit Gemüse, Huhn oder Garnelen. YANs Spezialität ist der auf Bambus gedämpfte Wolfsbarsch mit Austernsauce und frischem Koriander.
www.yans-teesalon.at

Diesen Artikel teilen:
Jetzt spielt THE LUMINEERS HO HEY
Nächster Song GOTYE / SOMEBODY THAT I USED TO KNOW

Fotoalbum 1 / 28