EC Red Bull gegen EC KAC

Drittes Viertelfinalspiel

EC Red Bull gegen EC KAC

Heute Abend findet das dritte Playoff-Viertelfinalspiel der Erste Bank Eishockey Liga in der Eisarena Salzburg statt. Obwohl Red Bull in der Best-of-Seven Reihe 2:0 nach Siegen führen, hat auch der KAC sehenswerte Leistungen gebracht. Weswegen Salzburgs Head Coach Daniel Ratushny diese als eine motivierte Playoff-Mannschaft beschreibt, auf die sie sich für heute sehr gut vorbereiten und verbessern müssen.


Red Bull hat noch Arbeit vor sich
Der Salzburger Kapitän Matthias Trattnig äußert sich wie folgt zum vergangenen Spiel am Sonntag: „Wir sind weit entfernt vom Playoff-Modus. Der KAC hatte viel zu viele Chancen, in den Zweikämpfen waren sie entschlossener. Das war nicht genug, zum Glück haben wir am Ende noch gewonnen.“


KAC ernstzunehmender Gegner
Auch die Spieler selbst sehen im KAC einen ernstzunehmenden Gegner heute Abend. Sie nehmen sich vor ruhiger, einfacher und schneller zu spielen, um das Spiel für sich zu entscheiden.


Das Ziel ist vor eigenem Publikum beste Leistung zu bringen und natürlich zu gewinnen. Die Fans fiebern diesem interessantem Match schon entgegen. Man darf sich auf ein sehr spannendes drittes Viertelfinalspiel heute um 19:40 Uhr in der Eisarena Salzbrug freuen.
 

Diesen Artikel teilen:
Jetzt spielt TOMMY LJUNGBERG CALL IT A DAY
Nächster Song SIMON GRIBBE / DOMINO

Fotoalbum 1 / 28